IMPLANTATE

IMPLANTATE


The relationship we have with you is special

SANFTE IMPLANTOLOGIE


Die Zahnklinik Rennbahn in Muttenz bei Basel ist eine der ersten Kliniken in der Schweiz, die seit Mitte 2005 fast ausschliesslich mit einem computerunterstützten Verfahren zur Zahnimplantation arbeitet. Diese neue Methode der sanften Implantologie wird durch eine computerunterstützte Vorgehensweise mit moderner chirurgischer Planungssoftware ermöglicht. Patienten sind mit diesem Verfahren in der Regel nach kürzester Zeit wieder arbeits- und gesellschaftsfähig. Zahnimplantate werden in wenigen Minuten im minimal invasiven Verfahren ohne «Aufschneiden des Zahnfleisches» präzise und schonend gesetzt. Die neuen Zähne werden sehr oft direkt auf den Implantaten befestigt.

Wir sind ein zertifiziertes All-on-4 ™ Kompetenzzentrum.


Mininimal invasives Verfahren

OHNE AUFSCHNEIDEN DES ZAHNFLEISCHES


Zahnimplantate werden in wenigen Minuten im minimal invasiven Verfahren ohne «Aufschneiden des Zahnfleisches» präzise und schonend gesetzt. Die neuen Zähne werden sehr oft direkt auf den Implantaten befestigt.

Schon nach wenigen Stunden kann der Patient die Zahnklinik Rennbahn mit ästhetisch ansprechenden, festsitzenden Zähnen verlassen. Diese «vorläufigen» Zähne aus Kunststoff sind sofort belastbar und von natürlichen kaum zu unterscheiden. Dieser erste Zahnersatz wird nach einer individuell festzulegenden Zeit gegen eine hochwertigere, vollkeramische Lösung aus unserem klinikangeschlossenen Labor ausgetauscht.


Die Alternative zu herkömmlichen Implantaten

ALL-ON-4™


Das 3D-computergestützte Implantationskonzept All-on-4™ ist eine Alternative zur herkömmlichen Implantatversorgung und eignet sich ideal für Patienten, die Implantate ohne den langwierigen Knochenaufbau und die damit verbundene «Einheilzeit» vermeiden möchten. Viele Patienten der Zahnklinik Rennbahn konnten mit diesem Konzept in kürzester Zeit ihre Lebensqualität wiedererlangen.


Sofort festsitzender Zahnersatz auf nur 4 Implantaten

VORTEILE VON ALL-ON-4

In wenigen Stunden zum neuen Lächeln. Das All-on-4™ Konzept ist eine in der Zahnklinik Rennbahn in Muttenz bewährte Behandlungsmethode mit Zahnimplantaten, die für hohen Komfort und enorme Effektivität steht.

  • Oft ohne Aufschneiden des Zahnfleisches
  • Weniger Schmerzen und deutlich weniger Unbehagen
  • Erspart langwierigen Knochenaufbau
  • Schont sensible Strukturen wie Kieferhöhle und Nerven
  • Geringeres Risiko von Komplikationen
  • Wissenschaftlich dokumentierte, hervorragende Langzeit-Ergebnisse

Untersuchung mittels DVT

DIGITALE PLANUNG


Präzise Diagnostik und digital unterstützte Operationstechniken ergänzen einander in optimaler Weise. Im Anschluss an eine Untersuchung mittels DVT (Digitale Volumentomographie) kann die computerunterstützte, navigierte Implantation zum Einsatz kommen. Wir planen am Bildschirm die Position, Angulation und Tiefe des Implantats mit Hilfe einer speziellen Planungssoftware. Wir erhalten ein klares Bild über den Zustand des Knochens, der Lage der Nerven und die endgültige Implantatposition.


Schonende, minimal invasive Vorgehensweise

SANFTE IMPLANTOLOGIE


Für sensible Patienten bietet die computerunterstützte, navigierte Implantologie eine besonders schonende, minimal invasive Vorgehensweise. Implantate ohne Schmerzen, möglichst schnell und mit wenigen Zahnarztbesuchen. So lassen sich die Wünsche vieler Patienten zusammenfassen. Genau diese Erwartungen erfüllt die sanfte Implantologie mit weniger Behandlungstrauma und einer schnelleren, komplikationsärmeren Heilung. Diese minimal invasiven Implantationen sind für Patienten zeitsparender und deutlich angenehmer. Die Implantationsverfahren werden durch 3-dimensionale Diagnostik / DVT, die eine detaillierte Darstellung der anatomischen Strukturen und des Knochenangebotes bietet, und eine anschließende, computerunterstützte Planung ermöglicht. Implantate können wir in der Regel ohne Freilegung des Knochens setzen. Ein Argument, das gerade unsere ängstlichen Patienten überzeugt.



Herr Ritzi freut sich über gelungenes Ergebnis

IMPLANTAT-VERSORGUNG MIT ALL-ON-4


Die Zahnklinik Rennbahn ist überregional bekannt für minimal invasive Implantationen und seit Sommer auch zertifiziertes Kompetenzzentrum für All-on-4. Wir sprachen mit den beiden Zahnärzten med. dent. Soeren Nielsen und med. dent. Lambros Margiotoudis an Hand eines konkreten Patientenfalls über eine Versorgung mit All-on-4.


Bericht lesen


Schonende Verfahren zur Knochenneubildung

KNOCHENAUFBAU


Gehen Zähne verloren, baut der Körper den nicht mehr belasteten Knochenanteil wegen der fehlenden Belastung in Höhe und Breite ab. Grundlegende Voraussetzungen für die Implantation sind ein ausreichendes Knochenangebot und die Fähigkeit des Körpers zu normaler Wundheilung. Die digitale Computertomographie (DVT) stellt den vorhandenen Kieferknochen exakt dar. Bei weit fortgeschrittenem Abbau des Kieferknochens ist das Einsetzen eines Implantates ohne knochenaufbauende Maßnahmen oft nicht mehr möglich.



Wie funktioniert der Knochenaufbau?


Wir arbeiten mit schonenden Verfahren zur Knochenneubildung bzw. Aufbau des Knochens und versuchen möglichst auf eine aufwendigere Entnahme von Eigenknochen zu verzichten. Knochendefizite können wir mit individuell auf den Patientendefekt angepassten, allogenen Knochenblöcken (bestehend aus humanem, entproteiniertem Knochen) ausgleichen. Sie werden nach computertomographischen Aufnahmen genau in Volumen und Form geliefert. Schmerzen und Risiken einer Entnahme eines eigenen Knochenblockes bleiben Patienten erspart. Bisher war Eigenknochen der goldene Standard. Mittlerweile liegen internationale Studien zu allogenen Materialien vor, die deren erfolgreiche Einheilung / Osseointegration belegen.

Auf Basis einer digitalen Analyse des Kieferdefektes entwerfen und planen wir ein passendes Knochenimplantat mit Hilfe einer 3D-Planungssoftware. Der neue Knochenblock wird individuell entsprechend der Patientensituation konstruiert. Die physiologische Struktur des Materials und die maximale Kontaktfläche zwischen Transplantat und eigenem Knochen bieten eine gute Basis für eine erfolgreiche Einheilung. Wir erhalten ein sicheres Implantatlager, das eine feste Verankerung der Implantate im Knochen gewährleistet.

Kleinere Knochendefizite können mit Knochenersatzmaterialien ausgeglichen werden. Direkt bei der Implantation werden die Defekte mit Knochenersatzmaterial aufgefüllt. Oft werden Knochenspäne beigemischt. Auch dieses Verfahren bringt sehr gute Ergebnisse.

Die Implantologie ermöglicht uns Behandlungskonzepte, die Funktionalität mit hoher Ästhetik verbinden. Falls der Kiefer es nicht unmittelbar zulässt, können wir nach Knochenaufbau unseren Patienten in den meisten Fällen eine flexible, zuverlässige und ästhetisch anspruchsvolle Lösung für festsitzenden Zahnersatz anbieten.


HABEN SIE FRAGEN ODER
WÜNSCHEN SIE EINEN TERMIN?

Dann rufen Sie uns einfach an oder schreiben Sie uns eine E-Mail.




ADRESSE

Zahnklinik Rennbahn
Birsfelderstrasse 3
4132 Muttenz





ADRESSE

Zahnklinik Rennbahn
Birsfelderstrasse 3
4132 Muttenz